Auto von Raser vorläufig im Mühlviertel beschlagnahmt

Am Freitag war ein 19-jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen auf der B127 Richtung Rohrbach unterwegs, als er bei Kleinzell im Bereich der Neufeldner Brücke mit einer Geschwindigkeit von 193 km/h gemessen wurde.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wurde um fast 100 km/h überschritten und ihm wurde nicht nur der Führerschein sondern auch sein Fahrzeug vorläufig abgenommen.

Lesen Sie auch

Der junge Mann wird nun bei der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren