Motorradunfall im Innviertel: Fahrer schwer verletzt

Ein 52-jähriger Motorradfahrer erlitt am Samstag schwere Verletzungen, nachdem er auf der Oberinnviertler Landesstraße L503 in der Gemeinde Schalchen, Bezirk Braunau, gestürzt war.

Der Mann aus Mattighofen war am Samstagmittag in Richtung Pischelsdorf am Engelbach unterwegs, als er wegen Unachtsamkeit auf das rechte Bankett geriet und zu Fall kam.

Lesen Sie auch

Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 6 in das Unfallkrankenhaus Salzburg transportiert.

Das könnte Sie auch interessieren