Wegen Tier Auto verrissen – Innviertler mit 2,24 Promille am Steuer

Ein 25-jähriger Alkolenker hat Sonntagabend sein Auto in Schildorn (Bezirk Ried) auf der Waldzeller Straße verrissen, weil ein Tier über die Fahrbahn lief. Das Wagen kam rechts auf das Straßenbankett, wurde in die Wiese geschleudert und überschlug sich mehrmals.

Der Lenker wurde schwer, zwei 19 und 16 Jahre alte Mitfahrende leicht und ein weiterer 19-Jähriger im Auto gar nicht verletzt, berichtete die Polizei am Montag.

Lesen Sie auch

Eine 20-jährige Pkw-Lenkerin sah den Unfall, rief die Rettung und leistete mit ihrem Mann Erste Hilfe. Ein Alkotest beim Lenker – wie alle Mitfahrenden aus dem Bezirk Ried – ergab 2,24 Promille. Der Führerschein wurde ihm abgenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren