Vatikanisches Kesseltreiben: Kardinal Burke (l.) hält die beispiellose Rücktrittsaufforderung gegen Papst Franziskus für legitim.

Aufstand gegen den Heiligen Vater

US-Kardinal Burke betrachtet Rücktrittsaufforderung an den Papst als legitim

Kolumbiens neuer Präsident Duque will Friedensvertrag ändern

Der neue kolumbianische Präsident Ivan Duque legt die Axt an das Lebenswerk seines Vorgängers Juan Manuel Santos: Er werde den historischen Friedensvertrag mit der...

Trump warnt Firmen vor Geschäften mit dem Iran

Nach dem Inkrafttreten der US-Sanktionen gegen den Iran hat US-Präsident Donald Trump andere Staaten davor gewarnt, mit der Islamischen Republik Handel zu treiben. "Jeder,...

Stabilisierung Syriens: Merkel und Putin nehmen neuen Anlauf

Nach mehr als sieben Jahren Bürgerkrieg in Syrien nehmen Deutschland, Russland, Frankreich und die Türkei einen neuen Anlauf, um das zerstörte Land zu stabilisieren....

May weist Forderungen nach zweitem Brexit-Referendum zurück

Im Schlussspurt der Austrittsverhandlungen mit der EU hat die britische Premierministerin Theresa May den immer lauter werdenden Forderungen in ihrem Land nach einem zweiten...

AfD-Besuchergruppe hetzte in KZ-Gedenkstätte

Eine AfD-Gruppe aus dem Wahlkreis von Fraktionschefin Alice Weidel hat laut einem Bericht in der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen mit rechten Äußerungen provoziert. Es seien "manifest...

Jerusalem will Arbeit des UNRWA unterbinden

Jerusalems Bürgermeister Nir Barkat will nach der Kürzung der US-Hilfen für das Palästinenserhilfswerk UNRWA die Arbeit der Organisation in der Stadt unterbinden. "Das Ziel...

Neue Vorwürfe von Erdogan gegen die USA

Im Streit mit den USA hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan neue Vorwürfe gegen die Regierung in Washington erhoben. "Sie bedrohen uns", sagte...

Trump würdigt McCain und setzt US-Flagge auf halbmast

Nach massivem öffentlichen Druck hat US-Präsident Donald Trump den verstorbenen Senator John McCain und dessen Dienste doch noch in einer offiziellen Mitteilung gewürdigt. Trump...

London peilt Brexit-Deal bis spätestens November an

Die britische Regierung strebt eine Brexit-Vereinbarung bis spätestens November an. London gehe nach wie vor davon aus, dass ein geordneter Austritt Großbritanniens aus der...