ÖGK erstattet nun Nasenspray gegen Opioid-Überdosis
Suchtkranke mit Opioid-Abhängigkeit bekommen nun seit kurzem ein Gegenmittel für den Fall einer Überdosis von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) erstattet. Das bestätigten die ÖGK und der Dachverband der Sozialversicherungsträger (SV) auf APA-Anfrage. Dabei handelt es sich um einen speziellen Nasenspray mit dem Opioid-Antidot Naloxon. „Nyxoid kann nun in Österreich seit März 2024
Renaturierung – Kanzler: Gewessler nicht bevollmächtigt
Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) hat noch Sonntagabend den belgischen Ratsvorsitz darüber informiert, dass eine Zustimmung von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) zur EU-Renaturierung rechtswidrig wäre. Wie das Bundeskanzleramt am Montag in einer Stellungnahme gegenüber der APA mitteilte, müsse es „bei der bereits gemäß den üblichen Verfahren eingemeldeten Stimmenthaltung Österreichs
Gewessler will für Renaturierungsgesetz stimmen
Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) will am Montag beim Treffen der EU-Umweltministerinnen und -minister in Luxemburg für das EU-Renaturierungsgesetz stimmen. „Jetzt zu zögern, geht sich mit meinem Gewissen nicht aus“, sagte Gewessler am Sonntag bei einer Pressekonferenz in Wien. Der Koalitionspartner ÖVP reagierte empört und warf Gewessler „Verfassungs- und Gesetzesbruch“
Gleitschirmpilot bei Absturz schwer verletzt
Ein 24-jähriger Gleitschirmpilot ist am Sonntagvormittag bei einem Absturz in Schoppernau (Bregenzerwald) schwer verletzt worden. Der Deutsche wollte die Auslösung des Notschirms testen. Da sich dieser aber im Hauptschirm verhedderte, sank der 24-Jährige unkontrolliert und in Spiralen zu Boden. Der zweite Notschirm wurde erst in geringer Höhe ausgelöst, weshalb der Effekt gering war. Der Mann
Frau ging in Wien-Favoriten auf Lebensgefährten los: Festnahme
Die Wiener Polizei hat am Wochenende zweimal im Bezirk Favoriten wegen Fällen von häuslicher Gewalt einschreiten müssen. Samstagabend ging eine Frau auf ihren 31 Jahre alten Lebensgefährten los. Die 29-Jährige wurde festgenommen. Bereits zu Mittag drohte ein 29-Jähriger zunächst einem Freund telefonisch, dann beschädigte er mit einem Messer die Möbel seiner Mutter. Der Mann wurde laut Polizei
Baum verhinderte Absturz: Wanderer in Kärnten gerettet
Ein 60-jähriger Burgenländer ist am Samstag beim Wandern auf der Südseite der Gerlitzen in Treffen im steilen Waldgelände abgestürzt. Der Mann blieb mit Verletzungen am Becken und an den Beinen an einem Baum liegen, der einen weiteren Absturz verhinderte. Seine Begleiterin stieg zu ihm ab und setzte die Rettungskette in Gang. Wie die Bergrettung Villach mitteilte, wurde der Urlauber aus dem Steilgelände

MEISTGELESEN

Hochsommer kommt zu einer Stippvisite vorbei
Der erste Sommermonat ist nun auch schon zur Hälfte vorbei und bisher waren die Temperaturen eher gedämpft. Dies ändert sich nach Angaben der Experten der Österreichischen Unwetterzentrale (www.uwz.at) in dieser Woche spürbar, dabei werden schweißtreibende Werte über 30 Grad in den Niederungen und Tälern erwartet. Juni bisher leicht unterdurchschnittlich temperiert In der ersten Monatshälfte
Wiener nach verbotenem Sex mit 15-Jähriger in USA in Haft
Ein junger Wiener ist im US-Bundesstaat Florida in Haft genommen worden. Der 24-Jährige reiste in die USA, um dort seine 15-jährige Internetbekanntschaft zu treffen. Es soll dabei auch zu Sex gekommen sein, was in Florida einen Verstoß gegen das Schutzalter von 16 Jahren bedeuten würde. Das Außenministerium bestätigte am Sonntag gegenüber der APA einen dementsprechenden Bericht der „Kronen
Zwei Verletzte nach Pkw-Überschlag in Niederösterreich
Ein 71-jähriger Pkw-Lenker hat sich am Samstagabend in Miesenbach (Bezirk Wiener Neustadt) mit seinem Auto überschlagen und ist dabei verletzt worden. Der Niederösterreicher dürfte in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen sein. Nach dem Überschlag landete der Pkw auf den Reifen und rollte rückwärts eine angrenzende Böschung hinunter, berichtete die Polizei. Auch die 76-jährige Ehefrau
Stark betrunkener Autofahrer wollte von Unfallort entkommen
Ein 22-jähriger Mann verursachte am Samstagabend in Roppen (Bezirk Imst) einen Unfall und versuchte, zu Fuß zu fliehen. Ein Zeuge konnte ihn durch Zureden aufhalten, berichtete die Polizei. Der Mann blieb unverletzt und verlor seinen Führerschein noch an der Unfallstelle. Der Unfall ereignete sich auf der Tiroler Straße (B171) gegen 21 Uhr, als der alkoholisierte Fahrer aufgrund von Aquaplaning
Experte sieht neue Medikamente zur Herzinfarktrisiko-Senkung
Der Tiroler Wissenschafter Florian Kronenberg ist von der baldigen Etablierung von Medikamenten zur Senkung des bisher nicht beeinflussbaren Lipoprotein(a)-Spiegels überzeugt. Dieser spielt etwa bei erhöhtem Herzinfarktrisiko sowie Schlaganfällen eine Rolle. Bis Ende 2025 würde es „erste stichhaltige Ergebnisse“ geben, eine beschränkte Zulassung dieser Medikamente sei Ende 2026 durchaus wahrscheinlich,
82 Prozent für Zustimmung zum EU-Renaturierungsgesetz
Laut einer Umfrage des Market-Instituts (1.000 Online-Interviews) im Auftrag des WWF sprechen sich 82 Prozent der Bevölkerung für eine Zustimmung Österreichs zum EU-Renaturierungsgesetz aus. „Das ist ein klarer Auftrag an die Politik. Inhaltlich spricht schon längst alles für eine Zustimmung Österreichs, weil wir damit unsere gemeinsamen Lebensgrundlagen in Europa sichern“, sagte WWF-Programmleiterin