Maria Niederndorfer

TopTalent Description
  • 0
  • 20. August 2020

10

TopTalent

Ski Alpin

Maria Niederndorfer

Geburtsdatum: 29. April 2002

Verein: SK ESKA Wels

Trainer: Florian Melmer

Erfolge: ÖM Jugend Slalom
3x Top 10 bei Youth Olympic Games
14x Top 10 bei FIS-Rennen

Erblich „vorbelastet“, stand Maria Niederndorfer schon im zarten Alter von drei Jahren erstmals auf Skiern. Von da an war sie nicht mehr von ihrem Weg abzubringen, der Traum vom Ski-Weltcup wurde schnell zum realistischen Ziel. Mittelfristig will sich die Jugendmeisterin im Slalom in den B-Kader und in den Europacup kämpfen. Dafür gibt sie jeden Tag ihr Bestes: „100 Prozent oder gar nicht“, lautet das Motto der ehrgeizigen Schülerin des Skigymnasiums Saalfelden.



Bitte akzeptieren Sie statistics, marketing Cookies um dieses Video zu sehen.

Musterschülerin gibt Vollgas

Ski-Ass Maria Niederndorfer geht mit der Startnummer 10 ins Rennen

Durch die Eltern erblich vorbelastet stand Maria Niederndorfer bereits im zarten Alter von drei Jahren erstmals auf Skiern — die ihr 15 Jahre später immer noch die Welt bedeuten. „Wenn ich was mach, dann g’scheid“, schmunzelt die Vöcklabruckerin. „100 Prozent oder gar nicht.“

„Den Weg genießen“

Spätestens mit dem Wechsel auf die Ski-Mittelschule Windischgarsten war klar, es gibt nur ein Gas, nämlich Vollgas. „Ab da war die Richtung vorgegeben“, betont die Musterschülerin, die heuer am Ski-Gymnasium Saalfelden zur Matura antritt. Natürlich träumt die ehrgeizige Slalom-Jugendmeisterin vom Fixplatz im ÖSV-Weltcup-Team, von Siegen und WM-Medaillen. Doch leben will sie im Hier und Jetzt.

„Ich gehe Schritt für Schritt, will den Weg genießen.“ Kurzfristig hofft die Allrounderin („Slalom taugt mir aber am meisten“) auf ein Debüt im Europacup und den Aufstieg in den B-Kader. Dafür trainiert sie hart, hatte mit Ende Juli bereits stolze 30 Skitage seit dem Saisonende in den Beinen. „Ich bin extrem konsequent, will überall die Beste sein.“ Als Glücksbringer bei den Rennen fungiert Papa Fritz Niederndorfer, seines Zeichens oö. Landesskipräsident.

Tochter Maria hofft nun beim TopTalent auf ganz viele Stimmen, „weil es mir sehr viel Motivation geben würde, wenn ich sehe, dass Leute Hoffnung in mir sehen.“ Selbstbewusster Nachsatz: „Ich weiß, dass ich das Potenzial habe, ganz nach oben zu kommen.“ So wie ihre Vorbilder Lindsay Vonn und Vincent Kriechmayr.