Paul Vorderderfler

TopTalent Description
  • 0
  • 26. August 2021

15

TopTalent

Ski Alpin

Paul Vorderderfler

Geburtsdatum: 9. Juli 2005

Verein: USC Hinterstoder

Trainer: Gerold Posch

Erfolge: Österreichischer Schüler-Meister 2021 im Slalom

Sport an der freien Natur genießt der Großraminger seit Kindheitstagen und wenn „man hart an sich arbeitet, ist alles möglich“. Mit dieser Einstellung zeigte Vorderderfler in der Fußball-Akademie von Bundesligist SV Ried und auf der Skipiste groß auf. „Alleine für seine Leistung verantwortlich zu sein“, das gab schließlich den Ausschlag für den Individualsport. Der österreichische Slalom-Schüler-Meister 2021 eifert dem achtfachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher nach und hat den Sprung in den ÖSV-Kader sowie den Weltcup als Ziele vor Augen.

Bitte akzeptieren Sie statistics, marketing Cookies um dieses Video zu sehen.

Skipiste statt Fußballrasen

„Ich war schon immer am Sporteln und jede freie Minute in der Natur unterwegs“, sagte Paul Vorderderfler. Besondere Fähigkeiten zeigte der 16-Jährige sowohl beim Fußball am grünen Rasen, als auch auf der Skipiste. Vorderderfler kickte 2020 noch in der U15-Akademie-Mannschaft von Bundesligist SV Ried und bewies unter anderem bei der „SVR-Klopapier-Challenge“ Ballgefühl. Der Großraminger gaberlte ganze 183 Mal mit einer Klopapierrolle und sicherte sich damit überlegen den Sieg.

ÖSV-Kader und Weltcup

Im Winter ist der ehrgeizige Athlet vom USC Hinterstoder aber „auch immer schon zu Hause die Leite auf zwei Brettln hinunter“ gefahren und bemerkte im Laufe der Zeit, dass er klar ein Individualsportler ist. Vorderderfler bevorzugt es „alleine für seine Leistung verantwortlich“ zu sein und setzte alles auf die Karte Ski Alpin. Diese Entscheidung stellte sich als komplett richtig heraus, krönte er sich doch in diesem Jahr zum österreichischen Schüler-Meister im Slalom. „Ich konnte es selber nicht glauben“, überraschte sich Vorderderfler mit seinem Sieg selbst.

Seine Vorliebe und die Stärken in den technischen Disziplinen hat der LSV-Kader- athlet mit seinem großen Vorbild Marcel Hirscher schon einmal gemeinsam. Ab nächstem Jahr ist die Aufnahme in den ÖSV-Kader möglich und genau da will der Schützling von LSV-OÖ-Cheftrainer Gerry Posch auch hin. „Dafür muss ich schnell sein und gute Ergebnisse einfahren. Längerfristig gesehen ist der Weltcup das ganz klare Ziel“, erklärte Vorderderfler.